Anhand folgender Merkmale können Sie selbst feststellen, ob Sie
möglicherweise unter einer somatoformen Erkrankung leiden:

(nach Nickel und Egle)

  • Sie gingen in den letzten Jahren häufiger zum Arzt, weil Sie sich nicht wohl fühlten
  • Sie haben in den letzten beiden Jahren immer wieder unter einigen
    der folgenden körperlichen Beschwerden gelitten:
    Rückenschmerzen, Kopf- oder Gesichtsschmerzen, Bauch- oder Unterleibsschmerzen, Schweißausbrüche, Völlegefühl oder Blähungen, Herzklopfen/Herzrasen, Kloßgefühl im Hals, Schwindelgefühl oder Benommenheit, leichte Erschöpfbarkeit bei geringer Anstrengung
  • Sie und Ihr Arzt / Ihre Ärzte haben trotz sorgfältiger Abklärung bestehender Beschwerden kein klares Bild bezüglich der Ursachen der Beschwerden gefunden
  • Die Beschwerden beeinträchtigen Sie stark in Ihrem täglichen Leben
  • Sie machen sich viele Sorgen wegen der Beschwerden und Ihrer Gesundheit

    Was spricht für das Vorliegen einer somatoformen Schmerzerkrankung?

  • Es bestehen seit mindestens 6 Monaten Schmerzen, möglicherweise auch noch weitere körperliche Beschwerden
  • Seitens Ihres Arztes / Ihrer Ärzte wurde keine eindeutige Ursache der Schmerzen gefunden
  • Wurde eine Behandlung durchgeführt (z.B. Schmerzmittel, Operation),
    brachte diese allenfalls eine kurzfristige Schmerzlinderung